1. Arbeits- Wehr- und Kriegsdienst

04/1938 - 10/1938Reichsarbeitsdienst
11/1938 - 05/1945Wehr- und Kriegsdienst in der Beobachtungsabteilung 15 Fulda

2. Kaufmännische Berufspraxis

05/1945 - 10/1945Kaufmännischer Volontär und Buchhalter der Hutstoffwerke Muth & Co. Fulda
10/1945 - 09/1947Direktionsassistent und Leiter des Generalsekretariats der Vale. Mehler AG Fulda.
02/1950 - 12/1953Prokurist der Emalierwerk AG Fulda
01/1954 - 03/1955Selbständiger Unternehmensberater in frankfurt am Main

3. Hochschullehrerlaufbahn

04/1955 - 10/1959Wissenschaftlicher Assistent an der Wirtschaftshochschule Mannheim, Lehrstuhl für Industriebetriebslehre
Erteilung der venia legendi (Habilitation) für Betriebswirtschaftslehre
10/1959 - 03/1961Beamteter Dozent für Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftshochschule Mannheim
04/1961 - 09/1961Vertretung des Ordinariats für Betriebswirtschaft an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
10/1961 - 10/1962Beamteter Dozent für Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftshochschule Mannheim
11/1962 - 03/1989Ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Freien Unisversität Berlin

4. Öffentliche Funktionen außerhalb der Universität

11/1969 - 12/2000Mitglied des Prüfungsausschusses für Wirtschaftsprüfer bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Betriebe, Berlin
07/1970 - heuteSteuerberater
08/1971 - 06/1992Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für betriebswirtschaftliche Fragen im Kammerbezirk der Industrie- und Handelskammer zu Berlin
01/1972 - 12/1983Mitglied des Vorstandsbeirates des internationalen Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft
05/1972 - 12/1986Stellvertretender Vorsitzender und ab 07/1980 Voristzender des Preisbeirates gemäß Preisgesetz für den Senat von Berlin
01/1976 - 12/1986Mitglied des Vorstandes der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft e.V.
04/1977 - heuteEhrenamtlicher Gutachter des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin
01/1980 - 12/1982Vorsitzender der Staatswissenschaftlichen Gesellschaft zu Berlin e. V., gegründet 1983.
07/1983 - 06/1986Mitglied des Vorstandes des Rotary Clubs Berlin-Nord,
07/1985 - 06/1986 als Präsident.
01/1986 - heuteMitglied des Kuratoriums und der Jury für den Dr. Kausch-Preis an der Universität St. Gallen, Schweiz.
08/1987Verleihung des Verdienstkreuzes 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.


Start | Betriebswirtschaftslehre | Historische Forschung | Rechts- und Grundbegriffe | Schriftenverzeichnis | E-Mail | Haftungsausschluss